30.04.2020

Spielplätze öffnen, auch in Corona-Zeiten

Presseinformation Nr. 136.20 / 30.04.2020

Spielplätze öffnen, auch in Corona-Zeiten

Zur Diskussion über die Öffnung der Spielplätze sagt die Vorsitzende und kitapolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben:

Solange wir nicht wissen, wie sich der Kontakt unter Kindern auf das Pandemiegeschehen auswirkt, muss es Regelungen geben, die dafür sorgen, dass die Zahl der Kontakte begrenzt und nach Möglichkeit der Abstand eingehalten wird. Deshalb ist es so schwierig, die Spielplätze wieder zu öffnen. Gleichzeitig wissen wir auch, dass es höchste Zeit ist, Kindern und Jugendlichen wieder mehr Freizeitangebote zu machen. Wer Kinder ins Bett bringen muss, die den ganzen Tag in der Wohnung gesessen haben, weiß wovon ich rede.

Ein Spielplatz im Wildpark Trappenkamp braucht dabei eine andere Aufsicht als ein Spielplatz im Zentrum von Elmshorn. Die konkrete Ausgestaltung kann deshalb am besten individuell vor Ort entwickelt werden. Das ist genau der Grund, warum die Landesregierung Spielplätze nicht zum 4.5., sondern erst zum 11.5. öffnet. So haben sowohl die Landesregierung, als auch die Kommunen Zeit, Konzepte zu entwickeln und diese miteinander abzustimmen. Denn zwischen "alle Spielplätze schließen" und "alle öffnen" muss es einen Mittelweg geben.

URL:https://eka-von-kalben.de/presse/presse-mitteilungen/vollansicht/article/spielplaetze_oeffnen_auch_in_corona_zeiten-1/